Umwelttage 2013

„URBANE POLYPHONIE“ war das interdisziplinäre Top-Thema der Umwelttage 2013. Eine kontroversielle und einzigartige Diskussion über den Lebens(t)raum Stadt.

Im Mittelpunkt stand die Transformation von urbanen Räumen und deren subjektive und objektive Wahrnehmung(-en). Beleuchtet wurde der sich stets verändernde urbane Raum aus diversen Perspektiven wie zum Beispiel aus dem Blickwinkel von Künstlern, Historikern, Energiewirtschaftlern aber auch Raumplanern und Mobilitätsforschern. Mit dem interdisziplinären Symposium betrat der VÖU auf jeden Fall Neuland.

Umwelttage 2013

V.l.: Dipl.-Ing. Wolfgang Pell (Leitung VERBUND Innovation), Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Helmut Kroiss (TU Wien), Univ.-Prof. Dr. Susana Zapke (Konservatorium Privatuniversität Wien), Dr. Robert Kobau (Obmann), Dr. Alexander Gratzer (Geschäftsführung).
Foto: Andreas Kuchler